Donnerstag, 12. September 2013

Trockenübung für Regentage

Ihr wisst ja: Anfangs war Regen ja nicht so mein Ding ich kannte es einfach nicht. Dank meines Zweibeiners ist das jetzt anders: Gut, der Regen und ich sind nicht gerade beste Freunde, aber wir haben nichts gegeneinander :-) Nun haben die regnerischen Tage wieder begonnen. Versteht mich nicht falsch, bin absolut nicht Wasserscheu (bei heißen Tagen steh bin ich besonders gern im Wasser...aber das kommt ja dann nicht von Oben in Tropfen) oder so…aber trockene Tage sind mir lieber als verregnete. Allerdings ist das Abtrocknen nach dem Gassigang ein wahrlich wuffiges Highlight. Das endet zwischen Maxi und mir immer in einer kleinen Kuschelschlacht…Handtücher fühlen sich ja sooo gut auf dem Fell an und lassen sich wunderbar für Zerrspiele verwenden :-)

Allerdings ist mein Zweibeiner mit dem Abtrocknungsergebnis offenbar wenig zufrieden. Naja, mein Fell ist halt danach immer noch recht nass, das Handtuch aber auch…nicht gut für Bettwäsche, Sofa und den Boden. Daher hat er mal Handtücher extra für Hunde gekauft (von Karlie und von Swirl) – obwohl er sich eigentlich gegen solche Extra-Produkte als Marketing-Masche wehrt. Aber er war nach dem Testen von 2 Produkten recht angetan. Das Ergebnis war offenbar besser als mit einem normalen Handtuch. Und eines der Hundehandtücher gefällt mir ganz besonders…wegen der Form und Schlaufen eignet es sich ganz besonders zum Spielen mit meinem Zweibeinern :-) 

Merke: So manche Marketing-Masche lohnt sich genauer zu erschnüffeln, aber nicht jede muss auch markiert werden ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen