Mittwoch, 12. August 2015

Gegen Rasselisten und gegen Ausländer sein - das riecht nach Widerwuff!

Endlich komme ich auch mal wieder dazu euch zu schreiben. Jaja, ich weiß, hab lang nichts mehr hier im Blog gepostet. Aber puh, war auch viel los und wir auch viel unterwegs - nicht zuletzt auch für euch! *schwanzwedel* Aber ich darf euch über einige Projekte leider noch nichts erzählen...ist alles "dog secret" *woaff*

Mein 2-beiniges Cerebral-Interface musste sich ja derweil mit so ziemlich jedem Fremdenfeind *knurr* - oder auch neuerdings "Fremdenkritiker" *auchknurr* genannt - in Facebook anlegen...na wenn ich mal nicht auf meinen Menschen aufpasse, aber bei Vorurteilen versagt seine Impulskontrolle zuweilen *brumm* Als Hund versteh ich ja nicht viel davon, aber so viel hab ich mitbekommen: Er sah einen TV-Kommentar, in dem behauptet wurde, dass fremdenfeindliche Postings öfter geliked werden als fremdenfreundliche. Er glaubte das wohl, aus dem Bauch heraus, aber er wollte es selber wissen und startete einen Selbstversuch. Und ja, er kann den Kommentar nun aus eigener Erfahrung voll bestätigen.
 
"Yo, ich bin anders als du, aber ich find dich trotzdem wuffig!"
© Foto: Antje Hachmann

"Ohrüde, ist die Kleine verknallt in mich...
dabei haben wir kaum was gemeinsam."
© Foto: Antje Hachmann

Nun, wie gesagt, ich bin nur ein Hund und verstehe eure Menschenprobleme nicht immer...ist manchmal auch echt kompliziert...oder ihr macht es kompliziert. Daher will ich mich mal lieber aus der Menschenpolitik heraushalten...Aber eine Sache fiel mir doch auf: Viele engagieren sich für den Tierschutz, sind gegen Rasselisten und nehmen Hunde aus dem Ausland auf. Aber dann posten einige davon Inhalte gegen Menschen aus dem Ausland. Ich bin ja nun nur ein Basalphilosoph und Hundelogiker, aber: Riech nur ich als Hund da einen Widerspruch? *ohrennachvorn* Ich vermute nicht, denn so trotz aller Unterschiede, die mein menschliches Cerebral-Interface mir aufzählte, richtig schlüssig erklären konnte er mir das auch nicht...ich denke er kann den Widerspruch auch nicht so richtig nachvollziehen... Wie ist es bei euch? versteht ihr das?

"Zusammen was machen verbindet!"
(bei uns Hunden hilft Spielen und Wandern ;-) )


Kommentare:

  1. Lieber Maxinmilian,
    ich habe erst vor einigen Tagen auch einen Beitrag zu diesem Thema verfasst. Schau mal, hier: http://serendipity-le.blogspot.de/2015/08/der-wirtschaftsfluchtling-hund-vs-mensch.html
    Leider gab es dazu wenig Resonanz. ich habe oft das Gefühl, das niedlich Hundewelpen, oder aber andere alltägliche Niedlichkeiten mehr Feedback erhalten, als solch wichtige inhaltlich relevante Themen. Vielleicht ändert sich das irgendwann einmal. Ich kann es nur hoffen.

    Sei lieb gegrüßt
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Link, Katja! Obwohl der Beitrag viel gelesen wird, ist die bisherige Resonanz auch eher verhalten...zumindest was die öffentliche angeht. Was ich aber so per Mail und Messages bisher erhielt, sowohl positive als auch negative Reaktionen, zeigt mir, dass das Thema wichtig ist...

      Löschen
    2. Super geschrieben Katja....... leider sind VOR-Urteile die einzigen Urteile, die sie haben.......Ich nehme mir die Freiheit und teile deinen Beitrag auf FB. Danke

      Lieber Rico...... leider kann man einige Sachen die die Menschen machen und denken einfach nicht erklären........ aber pssssssst ich hab gehört, das selbst diese Menschen ihr handeln und denken nicht erklären können ;)

      Löschen
    3. Liebe Christina,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und das Teilen!

      Sei lieb gegrüßt
      Katja

      Löschen