Sonntag, 24. Juli 2016

Von Marke zu Marke viel los und einiges Neues - daher mal in eigener Sache :-)

Uiuiui, da haben sich die Ereignisse ja richtig überschlagen. Eine Überraschung folgte der anderen und wir mussten das ein oder andere mal improvisieren. *schwanzwedel* Dabei gäbe es soooo viel Neues zu berichten. Aber das Meiste darf ich euch leider nicht erzählen, da viele Termine beruflicher Natur waren - und da respektiert mein Cerebral-Interface den Wunsch der Auftraggeber nach Diskretion. Eigentlich hatte alles damit angefangen, dass wir die 10.000er-Marke bei Facebook geknackt haben. *schwanzwedelfreu*



Okay, zugegeben, das war jetzt keine Überraschung, denn wir konnten ja sehen, wie es langsam anstieg. Nur war mein 2-beiniges Cerebral-Interface so beschäftigt, dass er nicht viel vorbereiten konnte. Immerhin schaffte er es ein paar wuffige Preise für ein Gewinnspiel für euch auf die Schnelle zu organisieren (vielen Dank auch an die Sponsoren und ihre prompte Hilfe!). *schwanzwedel* Und danach ging dann alles Schlag auf Schlag. *ohrennachvorn* Erst kam da der Bericht in der BILD. *schwanzwedelfreu*


 
Kaum erschienen, folgte darauf das Gassi-Interview am Rhein mit dem Lokal-TV-Sender center.tv Düsseldorf, genauer gesagt: mit ihrer Reporterin und Moderatorin Claudia Monreal. Beim gemeinsamen Schlendern am Rheinufer in Oberkassel, befragte sie meinen Maximilian. *schwanzwedelhüpf*

 

Zwar nach center.tv, aber noch vor Ausstrahlen der Sendung, meldete sich dann Sat1. Was wir da gedreht haben ist noch geheim, werde es euch aber sobald ich kann wuffen! Und während ich bei den Terminen versuchte mich von meiner besten Seite zu zeigen (und meinen 2-Beiner nicht allzusehr zu blamieren..*hehehechel*), wart ihr richtig fleißig - und so haben wir durch eure Likes eine neue Marke erreicht. 11.000 LIKES!!! Ohwau! *hüpfhüf*

 

Und daher will ich die Gelegenheit mal nutzen ein wenig in eigener Sache zu wuffen. Das sind nun fast 3 Jahre als bloggende Dogge, es waren ganz schnüffelspannende Jahre indem ich viel gelernt habe und mit meinem 2-Beiner die Welt entdeckt habe. Anfangs hätten wir nie gedacht, dass so viele daran Anteil nehmen und unserem Blog folgen würden. Und so hat er sich auch weiterentwickelt und ist gewachsen, mehr als wir selber damals gedacht haben - dank eurer Unterstützung und Inspiration. *jawohlwoaff* Und da wir noch viel für euch vorhaben, brauchen wir die auch weiterhin! Durch eure Likes, durch euer Teilen und eure Kommentare. Manchmal erreichen mich Nachrichten von Lesern, dass sie diesen oder jenen Beitrag verpasst haben. Am einfachsten ist es, wenn ihr den GASSIREPORT abboniert - kostenlos. Einfach mit eurer Mailadresse eintragen und ihr werdet immer informiert (findet ihr in der Sidebar des Blogs). Ähnliches könnt ihr übrigens auch bei unserer Facebook-Seite machen - denn da rutscht man duch den Algorithmus schnell mal aus der Nachrichtenseite: Einfach mit der Maus auf den "Gefällt mir" Button gehen (noch nicht klicken!), dann erscheint ein kleines Fenster in dem ihr die Benachrichtigungen einstellen könnt. Wenn ihr das Häkchen auf "Alle ein" macht, verpasst ihr Nichts mehr! Und wenn ihr dann noch eines bei "Als erstes Anzeigen" setzt, dann bekommt ihr sie auf eurer Startseite immer oben angezeigt!


Es gibt noch soooo viele schnüffelspannende Geschichten...

Wir haben noch jede Menge an Ideen und Geschichten auf Lager...ehrlich gesagt, kommen wir kaum noch hinterher...und einige größere Überraschungen für euch wird es auch noch geben... *ohrennachvornwedel* Aber mittlwerweile ist der Aufwand für so einen Beitrag recht groß, viel Zeit, Arbeit und Herzblut steckt darin. Und auch kostet es uns Geld - ja selbst wenn wir einen Produkttest machen und die Ware gestellt bekommen, fallen oft noch Kosten an (z.B. für Telefon, Fahrten, Recherchematerial etc.). Von daher werden wir auch weiterhin Kooperationen eingehen, damit wir wenigstens ein bisschen die Kosten zumindest teilweise ausgleichen können. Die Werbelinks zu den Produkten (meist von Amazon) kosten euch übrigens nichts, wenn ihr darüber kauft! Aber unsere Partner (wie gesagt, meist Amazon) zahlen uns ein paar Prozentchen dafür. Schließlich muss ja auch mein Napf gefüllt werden - und bei den Unkosten, die der Blog mittlerweile verursacht, wird mein Oller wohl bald das ein oder andere Leckerlie kürzen... *brummm* Damit das nicht geschieht und wir euch noch bessere Geschichten und Aktionen präsentieren können, hab ich seit einiger Zeit auch einen kleinen Spenden-Button eingebaut (ihr findet ihn ganz unten im Blog). Die Spender werden - sofern sie es wünschen - namentlich genannt und wenn sie uns ein Foto zur Verfügung stellen auch damit veröffentlicht (wir planen beispielsweise ein Facebook-Fotoalbum mit allen GASSIREPORT-Unterstützern!).

Aber ihr Leser könnt noch viel mehr tun! Da wären die bereits genannten Punkte, wie Liken, Teilen und Kommentieren. Auch Themenideen sind willkommen! Aber auch darüber hinaus! Denn mich würde mal brennend interessieren, was ihr euch so vom GASSIREPORT wünscht? Welche Themen? Welche Art Geschichten? Wollt ihr mehr Videos? Oder wollt ihr was ganz anderes? Tassen? Aufkleber? Halsbänder? und, und und... Lasst eurer Pfoten-Phantasie freien lauf! Und keine Hemmungen! Schreibt es mir am besten als Kommentar hier unter den Beitrag oder unter unseren Postings zu diesem Beitrag in den Sozialen Medien (Facebook, Google+, Instagram, Twitter, Youtube) - ihr könnt es uns aber auch mailen. Und nun bin ich mal ganz nasengespannt auf eure Post! *ohrennachvorn*




Kommentare:

  1. Hi,tolle Seite verfolge deine Beiträge regelmäßig.
    Immer wieder hilfreiche Sachen dabei.
    mach weiter so.
    lg andi

    AntwortenLöschen
  2. Bis grade kannte ich nur deinen Facebookaccount :) Aber du hast im Web ja auch noch ein Pfund liegen. VG Daniel

    AntwortenLöschen