Montag, 4. Dezember 2017

Wir sind nun ein Rudel von 4 Hunden und 2 Menschen

🐶 Mein Oller ist manchmal schon etwas begriffsstutzig... *frechwedel* Okay, zwar nicht nach menschlichen Maßstäben, aber nach hündischen. Ich habe ja gleich gewusst: Das Rudel passen zu uns! Aber mein menschliches Cerebral-Interface brauchte noch lange, bis er es begriffen hat...

Jetzt mach mal halblang, Kleiner! Schließlich habe ich nicht so eine Spürnase wie du...

🐶 So ein Rudel ist schon wuffig toll! Vor allem wenn es aus so 3 zauberhaft pansigen Hündinnen besteht!

🐶 Ja, aber du hättest ja auch mich und meine Signale beobachten können... Schon als wir das allererste Mal auf Smilla, Djury, Tessie und ihre 2-Beinerin Kerstin Hennings, die Chefin vom SHZ Suchhundezentrum, trafen, als sie auf der Durchreise uns in Düsseldorf besuchten, verstand ich mich super mit ihnen.



Na komm, du hast zwar sogleich mit Smi gespielt, aber die beiden anderen haben dich weniger interessiert.

🐶 Ja, weil die ein wenig länger brauchten um uns kennen zu lernen. Aber dafür habe ich sogleich auch Kerstin „analysiert“ und in mein Herz geschlossen. Und als wir sie dann das 1. Mal besuchten, bei unserem 1. Aufenthalt in der Schweiz, spätestens da hättest du es merken müssen.



Weil du die 1. Nacht schon in ihrem Bett geschlafen hast? 😉

🐶 Ja, das auch. Obwohl das auch daran lag, dass bei dir ja kein Platz war, weil die 3 Hundedamen sogleich in dein Bett sprangen. Ich meinte aber vielmehr, als wir von anderen Terminen in Süddeutschland zurück kamen.

Ich erinnere mich. Als du Kerstin auf ihrer Terrasse entdeckt hattest, wolltest du glatt die Wand hochlaufen – du Spider-Döggelchen.😃

🐶 Ja, lach du nur! Dabei bist du doch der Dumme von uns, denn selbst da hattest du es noch nicht begriffen.

Naja, irgendwie schon. Schließlich weiß ich ja auch, wie du bei anderen Damen, die unseren Weg "kreuzten", reagiert hast...

🐶 Yo, vor so mancher musste ich dich ja auch warnen. Denk nur an diese seltsame Frau, die dir und mir nichts Gutes wollte – da habe ich sie sogar vor dir geblockt.

Mehr noch, du versuchtest sie sogar aus meinem Bett zu werfen: Ich werde wohl nie vergessen, wie du alle deine Pfoten gegen die Wand stemmtest und sie aus dem Bett schubsen wolltest. 😃 Auch bei anderen Damen war es sehr lustig deine Reaktionen zu beobachten, es war immer sehr aufschlussreich. Naja, das ist ja nun Vergangenheit. Bei Kerstin reagierst du ja ganz anders, in die bist du ja richtig vernarrt.

🐶 Ja, zum Glück hattest du das dann auch irgendwann begriffen, wie charakterschwach und missgünstig diese geltungssüchtige und billig-manipulatorische Mutanten-Trulla war und sie verlassen. Auch da warst du ein wenig begriffsstutzig...

Vergiss bitte nicht in welcher schwierigen Lage ich mich da befand... Außerdem, weißt du auch, dass ich sie – nicht zuletzt dank dir, dann zurück verarscht hatte – quasi als "pädagogische Maßnahme" ihr den Spiegel vorgehalten (übrigens: vielen Dank dafür, dass du mir all die Proleten, gefrusteten Weiber, Pseudo-Kampfemanzen, Psychopathen, Profilneurotiker und sonstige Möchtegern-Mutanten aufgehetzt hast, das machte es mir einfacher die auszusortieren und wieder mit niveauvolleren Leuten mit Charakter und Verstand zusammen zu kommen). Sie gab mir ja quasi mit ihrem Verhalten die Erlaubnis dazu, sie zu verarschen.😊

🐶 Nein, das vergesse ich nicht. Aber meiner Meinung nach, hättest du auch diese Verasch-Phase kürzer halten können, denn die war eh zu dämlich um es zu begreifen. Und ich hätte sie somit auch kürzer ertragen müssen - die war ganz schön stressig für mich. *schüttelbrumm* Kein Wunder, dass auch ihre Hunde ziemlich durcheinander waren. Zum Glück waren deine flüchtigen Bekanntschaften danach aber netter und hatten wenigstens Charakter.

Aber auch die wolltest du oft wieder nach einer gewissen Zeit los werden. Besonders witzig waren deine Reaktionen, nachdem Sex mit denen... Du versuchtest sie mit der Schnauze aus dem Bett zu stoßen oder legtest dich einfach dazwischen oder aber spieltest mich an und andere witzige Einfälle. Dein Blick sagte meist: "Seid ihr nun endlich fertig. Kann das jetzt weg!" 😂

🐶 Ja klar, die taugten vielleicht für eine kurzweilige Abwechslung, aber passten nicht wirklich zu uns. *jawohlwoaff*

Nun hat ja das freie „Rüdenleben“ seit dem Sommer ein Ende gefunden.

🐶 Ja, so schön abwechlungsreich – und teilweise skurril-lustig – es auch war. Ich bin froh, dass wir nun aber ein richtiges Rudel sind. Und so wie ich das sehe, du auch. Endlich eine Frau mit Herz, Charakter und Verstand! Und du kann von der kannst noch einiges über uns Hunde lernen...*jawohlwoaff*

Das ist wahr, mein Kleiner! Immer wieder schön zu beobachten wie ihr 2 miteinander umgeht. Du hast ja einen richtigen Narren an Kerstin gefressen: Schon morgends früh begrüßt du sie mit deinem Schmusen und quatschst sie auf deine Doggen-Wookiee-Art voll. Und ihre 3 Hunde sind ebenfalls absolut wuffastisch.

🐶 Absolut! Smilla ist echt mega-pansig 💘; die skeptische Djury hat an dir auch einen Narren gefressen. Die beiden streiten sich ja sogar um deine dreckige Wäsche... Und selbst die etwas zickige, ältere Dame Tessie schmust dich an. Man mekrt wirklich, wie sehr du es genießt – dafür muss man nicht einmal Hund sein.



Auch dir scheint das Rudelleben sehr zu gefallen, so sehr wie du hier am schwärmen bist.😉

🐶 Aber cani-klaro! Bei so tollen Hunden und Menschen ist das doch cani-logisch!

Naja, mit 4 Hunden zu leben ist aber auch ein ganz schönes Stück Arbeit. Das vergisst du wohl. Von dem allabendlichen Platzmangel auf der Couch will ich mal garnicht reden...



🐶 Nö, aber das ist ja auch eher die Aufgabe von euch 2-Beinern. Und ehrlich: Ich habe nicht den geringsten Eindruck, dass dich das stört. Ehr im Gegenteil, auch das genießt du – das rieche ich genau!

Ja die vergangenen Monate, so im Rudel, waren schon was ganz besonderes. Auf dich und deine Spürnase kann ich mich halt 100-prozentig verlassen! (siehe dazu auch unsere Kolumne in WUFF - Das Hundemagzin "Flirtfaktor Hund? - Eher eine Auswahlhilfe.) Und du hast dadurch einen wahren Entwicklungsschub gemacht: Du bist jetzt noch Selbstsicherer und Eigenständiger als vorher. Bin richtig stolz auf dich!



🐶 Siehste, wuff ich doch. Und so haben wir nicht nur ein tolles Rudel, sondern ich nun auch 2 Reviere: eines in Düsseldorf und eines in der Schweiz. *freuwedel* Hättest du mal gleich auf mich gehört!

Bei uns Menschen ist es halt nicht ganz so einfach wie bei euch Hunden.😉

🐶 Ihr seid ganz schön kompliziert, ihr felllosen Primaten. Aber zum Glück hast du ja mich, ich erklärs dir gern. *frechwedel* Aber nun auf in den Wald und fröhliches Toben im Rudel. *freuwedel*



Keine Kommentare:

Kommentar posten